HOG

Handlungsorientierte Gesellschaftswissenschaften

HoG — Was ist das?

Wieso haben sich nicht mehr Hamburger gegen die Nationalsozialisten gestellt?  Wie sollen wir mit straffälligen Jugendlichen umgehen?  Wieso ist eine Stadt in Arm und Reich eingeteilt?  Ist eine Welt ohne Müll möglich? Wenn Dich Fragen dieser Art ansprechen, dann bist Du bei HoG genau richtig aufgehoben!

Handlungsorientierte Gesellschaftswissenschaften  – kurz: HoG – ist ein Wahlpflichtfach, das am Lise-Meitner-Gymnasium in den Jahrgängen 8, 9 und 10 unterrichtet wird.

Wir arbeiten in HoG an Themen und Problemen unserer Umgebung. Um diese Probleme zu lösen,  suchen wir zum Beispiel Kontakt zu Experten, befragen Zeitzeugen, produzieren Filme oder führen Umfragen durch und stellen unsere Ergebnisse der Öffentlichkeit vor.

HoG ist an die Fächer Geographie, Politik-Gesellschaft-Wirtschaft (PGW) und Geschichte gebunden. In jedem Jahrgang stehen Themen und Arbeitsweisen eines Faches im Vordergrund:

Jahrgang 8:     Geographie

Jahrgang 9:     PGW

Jahrgang 10:   Geschichte

Die Inhalte

Politische, historische und geographische Fragen spielen in unserer Gegenwart eine große Rolle. Und weil sich diese Fragen mit der Zeit ändern, ändern sich auch die Unterrichtsinhalte, die wir in HoG behandeln. Außerdem könnt Ihr auch Eure Interessen bei der Themenwahl einbringen! Die folgende Liste versteht sich deshalb eher als eine Beispielliste an Unterrichtsprojekten.

 Jahrgang 8: Geographie

  • Naturschutz (z.B. Teilnahme an Renaturierungsmaßnahmen des Naturschutzbundes Deutschland in der Osdorfer Feldmark).
  • Wie kann man Müll vermeiden oder wiederverwerten (Recycling/Upcycling)? Untersuchungen in Upcycling-Geschäften/einer Müllverbrennungsanlage.
  • Flächennutzung in Osdorf, z.B. Einkaufsmöglichkeiten (Untersuchungen im EEZ)
  • „Saubere“ Energien – Eine Alternative? Besuch einer Biogasanlage oder eines Windparks.
  • Auswirkungen des Klimawandels auf Hamburg. Hochwasser(-schutz) in Hamburg.
  • Migration – Ursachen und Folgen.

 Jahrgang 9: PGW

  • Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung. Wettbewerbsthemen orientieren sich an aktuellen Problemen, z.B. Rechtsextremismus, Geflüchtete oder Umweltverschmutzung.
  • Jugend debattiert. Streitfragen Eurer Wahl werden erarbeitet und debattiert. Vorbereitung auf den Schulwettbewerb.
  • Straffälligkeit von Jugendlichen (Gespräche mit Richtern, Besuch einer Gerichtsverhandlung).

 Jahrgang 10: Geschichte

  • Osdorf im Wandel (Pilotprojekt im Rahmen des Programms „Denkmalaktiv“. Jährlich wechselnde Themen.)
  • Hamburg in Afrika und Afrika in Hamburg? Die koloniale Geschichte unserer Stadt in Führungen und im Staatsarchiv erkunden.
  • Ermordung „lebensunwerten Lebens“ während des Nationalsozialismus in Hamburg. Besuch des Gedenkorts „Bullenhuser Damm“.
  • Besuch der Gedenkstätte des ehemaligen Vernichtungslagers Majdanek (Polen).

Neugierig geworden?

Wenn Du neugierig geworden bist und mehr über HoG wissen willst, dann kannst Du Dich gerne an Herrn Meyer wenden. Alternativ kannst Du auch Deine Lehrer*innen in den Fächern Geographie, PGW oder Geschichte befragen.

Fachbereich

Alle Lehrkräfte der jeweiligen Fachbereiche.