MINT

Der MINT Bereich im Überblick

Das Lise-Meitner-Gymnasium bietet interessierten Schülerinnen und Schülern einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt, der seit Jahren gepflegt und ausgebaut wird. Für das Gesamtkonzept wurde das LMG 2018 zum zweiten Mal als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Für die Schüler bedeutet dies:

Beobachtungsstufe

Erhöhtes Angebot im MINT-Bereich

  • Klasse 5: zwei Stunden Natur und Technik und zwei Stunden Biologie
  • Klasse 6: drei Stunden Natur und Technik, wobei Biologie hier mit integriert ist
  • Eine AG Naturwissenschaften mit vielen interessanten Experimenten, eine AG Upcycling und eine Garten AG (auch für die Sek I)
  • Als Besonderheit technische Werkstattarbeit mit Bauprojekten (wie Flugmodelle aus Holz, Ampelschaltungen)
  • mehrfach Auszeichnung für hohe Teilnahmerzahl und Erfolge beim NATEX-Wettbewerb ausgezeichnet.

Sekundarstufe I

Mathematisch-naturwissenschaftliche Profilklassen

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Profilklasse für Schüler mit entsprechender eigener Schwerpunktbildung ab Jahrgang 7
  • Im Wahlpflichtbereich (zusätzlich zu Biologie, Chemie und Physik) das Fach Experimentelle Naturwissenschaften mit vielen Experimenten, Projekten, auch im Bereich Technik
  • Drei Halbjahre Informatik
  • Als AGs : Naturwissenschaftliche Wettbewerbe (Daniel-Düsentrieb-Preis, Jugend Forscht und andere), Garten AG und Umwelt AG

Sekundarstufe II

Zwei naturwissenschaftliche Profile

  • Physikprofil mit den Schwerpunkten Klima und Musiktechnik, in dessen Rahmen Studienreise mit Schwerpunkt Meeresökologie
  • Biologie/Sportprofil mit Profilfach Biologie
  • Musiktechnik-Projekt MINTSound (s.u.)

Ausstattung

  • Pro Fach je zwei in den letzten Jahren von Grund auf modernisierte Fachräume
  • Als Besonderheit eine naturwissenschaftliche Werkstatt mit einer kompletten Werkzeug- und Maschinenausstattung für Modellbau, Holz- und Metallbearbeitung sowie Elektronik

Kooperationen und Schwerpunktprojekte der Profilklassen

  • Luft und Fliegen mit dem Kooperationspartner AIRBUS:
    • Bau von Balsagleitern in Klasse 5
    • Bau von anspruchsvolleren Flugmodellen an zwei Fachtagen mit AIRBUS-Azubis in Klasse 7
    • Flugzeugkonstruktion mit Matrizen und FEM-Technologie als Fachtag für einen Mathematikkurs auf erhöhtem Niveau
  • Musiktechnik in Kooperation mit der HAW und den Firmen Steinberg und Leaf-Audio:
    • Akustik-Stationenlernen in Klasse 6
    • Bau von elektronisch tönenden Bleistiften in Jahrgang 9
    • Löten eines Synthesizer-Bausatzes in Klasse 10
    • Bau eines elektronischen Theremin-Synthesizer-Instruments in Jahrgang 11
  • Kooperation mit der TUHH:
    • Verschiedene Projekte im Umfeld des Unterrichts, beispielsweise Medizintechnik, DLR Schoollab
  • Initiative NAT und MINT-Forum

Außerdem haben wir mit den Jahrgängen 9 und 10 bereits zweimal erfolgreich an lüttIng-Schüler-Technik-Akadamien teilgenommen, zuletzt im Schuljahr 2019/20 mit dem Bau eines Schalltechnik-Teststandes in Kooperation mit AIRBUS und der TUHH. Bei diesen Projekten wurden jeweils Projektmittel über 4000€ eingeworben, mit denen dann Projekte mit Unterstützung von studentischen Tutoren umgesetzt werden konnten. Mit dem ersten Projekt gewannen wir den Bildungspreis der Hamburger Wirtschaft.

Fachbereich MINT

Fachbereichsleitung:

Marc Schliephake

Aktuelles

  • Projekt Jericho – Bau abgeschlossen
    Projekt Jericho – Bau abgeschlossen

    Wie bereits im vorherigen Artikel beschrieben, baut die 10b seit letztem Herbst im Rahmen einer lüttIng-Schüler-Technik-Akademie einen Schall-Teststand, der…

    2

Veranstaltung am DESY

 

Jeden 4. Mittwoch (außer in den Hamburger Schulferien) wird es um 18:00 Uhr im DESY-Bistro einen spannenden Vortrag (ca. 20-40 Min.) aus der DESY-Wissenschaft oder DESY-Technik geben. Ab November findet das Science Café im Zoom-Videokonferenz-Format statt. Ihr müsst nur in Computer, Smartphone oder Tablet folgenden Link eingeben:

https://t1p.de/desy-sc
oder wählt euch ein über: https://desy.zoom.us/j/99912273349, Kennwort: 661228

Veranstaltung am 25. November 2020, Dr. Jens Osterhoff
Surfen auf der Plasmawelle – Oder wie neue Miniteilchenbeschleuniger die Welt verändern…

Veranstaltung am 9. Dezember 2020, Dr. Uwe Busch (Röntgenmuseum Remscheid)
Faszination Röntgenstrahlen – Von der Entdeckung zur weltweiten Anwendung

Faszination Technik Klub

Faszination Technik Klub

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation hat einen Faszination Technik Klub gegründet, einen Klub mit vielen Veranstaltungen, Informationen und Überraschungen rund um die Themen Luft-und Schifffahrt, Elektrotechnik, Erneuerbare Energien und Games – das Programm wird fortlaufend ausgebaut. Die Mitgliedschaft im Faszination Technik Klub ist kostenlos.

Aktuelles

  • Please install the oAuth Twitter Feed Plugin and follow the theme documentation to set it up.