MINT

Der MINT Bereich im Überblick

Das Lise-Meitner-Gymnasium bietet interessierten Schülerinnen und Schülern einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt, der seit Jahren gepflegt und ausgebaut wird. Für das Gesamtkonzept wurde das LMG 2016 als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Für die Schüler bedeutet dies:

Beobachtungsstufe

Erhöhtes Angebot im MINT-Bereich

  • Klasse 5: zwei Stunden Natur und Technik und zwei Stunden Biologie
  • Klasse 6: drei Stunden Natur und Technik, wobei Biologie hier mit integriert ist
  • Eine AG Naturwissenschaften mit vielen interessanten Experimenten, eine AG Upcycling und eine Garten AG (auch für die Sek I)
  • Als Besonderheit technische Werkstattarbeit mit Bauprojekten (wie Flugmodelle aus Holz, Ampelschaltungen)
  • mehrfach Auszeichnung für hohe Teilnahmerzahl und Erfolge beim NATEX-Wettbewerb ausgezeichnet.

Sekundarstufe I

Mathematisch-naturwissenschaftliche Profilklassen

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Profilklasse für Schüler mit entsprechender eigener Schwerpunktbildung ab Jahrgang 7
  • Im Wahlpflichtbereich (zusätzlich zu Biologie, Chemie und Physik) das Fach Experimentelle Naturwissenschaften mit vielen Experimenten, Projekten, auch im Bereich Technik
  • Drei Halbjahre Informatik
  • Als AGs : Naturwissenschaftliche Wettbewerbe (Daniel-Düsentrieb-Preis, Jugend Forscht und andere), Garten AG und Umwelt AG

Sekundarstufe II

Zwei naturwissenschaftliche Profile

  • Physikprofil mit den Schwerpunkten Klima und Musiktechnik, in dessen Rahmen Studienreise mit Schwerpunkt Meeresökologie
  • Biologie/Sportprofil mit Profilfach Biologie
  • Musiktechnik-Projekt MINTSound (s.u.)

Ausstattung

  • Pro Fach je zwei in den letzten Jahren von Grund auf modernisierte Fachräume
  • Als Besonderheit eine naturwissenschaftliche Werkstatt mit einer kompletten Werkzeug- und Maschinenausstattung für Modellbau, Holz- und Metallbearbeitung sowie Elektronik

Kooperationen und Schwerpunktprojekte der Profilklassen

  • Luft und Fliegen mit dem Kooperationspartner AIRBUS:
    • Bau von Balsagleitern in Klasse 5
    • Bau von anspruchsvolleren Flugmodellen an zwei Fachtagen mit AIRBUS-Azubis in Klasse 7
    • Flugzeugkonstruktion mit Matrizen und FEM-Technologie als Fachtag für einen Mathematikkurs auf erhöhtem Niveau (als MINT FOR ING-Projekt)
  • Musiktechnik in Kooperation mit der HAW und den Firmen Steinberg und Leaf-Audio:
    • Akustik-Stationenlernen in Klasse 6
    • Bau von elektronisch tönenden Bleistiften in Jahrgang 8
    • Bau eines Basssynthesizer-Moduls in Klasse 10 (als Teil einer lüttIng Schüler-Technik-Akademie)
    • Bau eines elektronischen Theremin-Synthesizer-Instruments in Jahrgang 11
  • Kooperation mit der TUHH:
    • Verschiedene Projekte im Umfeld des Unterrichts, beispielsweise Medizintechnik, DLR Schoollab
  • Initiative NAT und MINT-Forum

Fachbereich MINT

Fachbereichsleitung:

Marc Schliephake

Aktuelles

  • Auszeichnung als MINT-freundliche Schule
    Auszeichnung als MINT-freundliche Schule

    Das Signet MINT-freundliche Schule wird bereits seit mehreren Jahren durch die Initiative MINT Zukunft schaffen unter Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz…

    8
  • Großer Erfolg beim NATEX-Wettbewerb
    Großer Erfolg beim NATEX-Wettbewerb

    NATEX hat am Lise-Meitner-Gymnasium mittlerweile Tradition. Mehrfach sind wir so als Schule für unsere besonders hohe Teilnehmerzahl bei diesem...

    7
  • Projekt Modulare Synthesizer
    Projekt Modulare Synthesizer

    In der Herbstprojektwoche wurde im Schuljahr 2018/19 das Projekt „Modulare Synthesizer“ durchgeführt. Zwei Tage mit studentischen Tutoren im Tonlabor…

    5
  • Mint:pink XXL
    Mint:pink XXL

    Zehn Minuten vor Ende der Bauphase der XXL Kettenreaktion liegen die Nerven bei den sieben 9t-Klässslerinnen des LMG blank:…

    1
  • Please install the oAuth Twitter Feed Plugin and follow the theme documentation to set it up.

NaWi-Newsletter

Viele Angebote im MINT-Bereich können gar nicht im Unterricht angesprochen werden und sind trotzdem interessant für euch: Vorträge im DESY-Café, Firmenbesuche über NordBord, Wettbewerbe wie AIRBUS Ideenflug, Programmierkurse an der TUHH u.v.a.m.

Meldet euch also beim NaWi-Newsletter des LMG an! Schickt dazu eine Mail mit Namen & Klasse & E-Mail-Adresse an Herrn Schliephake. Abmelden könnt ihr euch auf diesem Wege auch wieder.