Berufs- und Studienorientierung

SCHULISCHES KONZEPT

Berufsausbildung, duales Studium oder Fachhochschul- bzw. Hochschulstudium? Vielen Heranwachsenden fällt die berufliche Orientierung nach der Schulzeit schwer. Deshalb unterstützen wir unsere Schüler*innen schon früh, eine eigene Lebenswegplanung zu entwickeln und sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen. Unser schulisches Konzept enthält folgende Bausteine:

Berufs- und Studienorientierung (BOSO) im Unterricht

Unsere Schüler*innen entwickeln Interessen für bestimmte Themengebiete und lernen dabei ihre Stärken und Schwächen kennen. Lehrkräfte begleiten und beraten sie bei diesem Prozess.

Einige Beispiele:

  • Mitarbeiter*innen aus Firmen besuchen den Unterricht und demonstrieren konkrete Anwendungen des Unterrichtsstoffes im Alltag
  • Bewerbungsabläufe (z.B. Bewerbungsschreiben, Lebensläufe, Vorstellungs- und Auswahlgespräche, Assessment Center) werden trainiert. Die Lehrkräfte informieren sich regelmäßig über aktuelle Entwicklungen der Bewerberpraxis (z.B. Online-Bewerbungen)
  • Die Bedingungen der Berufs- und Arbeitswelt werden thematisiert

Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern

Auch außerhalb der Schule sammeln unsere Schüler*innen vielfältige Erfahrungen für ihre Berufs-und Lebensplanung und reflektieren diese anschließend im Unterricht.

Einige Beispiele:

  • Alle Fünft- und Sechstklässler*innen nehmen am Mädchen- und Jungen-Zukunftstag (Girls`/ Boys`Day) teil. Ziel ist es vor allem, „untypische“ Frauen- und Männerberufe kennenzulernen und klischeebesetzte Rollenbilder aufzubrechen
  • Zwei Betriebspraktika in den Jahrgangsstufen 9 und 11: Die Praktika werden im Unterricht durch die Fächer Politik-Gesellschaft-Wirtschaft (Mittelstufe) und das Seminarfach (Studienstufe) begleitet
  • Firmen- und Hochschulkooperation mit AIRBUS, der Deutschen Bahn, der Technischen Universität Hamburg und der Universität Hamburg. Unsere Kooperationspartner stellen Praktikumsplätze bereit, unterstützen unsere Schüler*innen bei Wettbewerben, schicken Fachreferent*innen in den Unterricht und bieten Exkursionen sowie Informationsveranstaltungen zu berufs- und studienrelevanten Themen an

Beratung und Information außerhalb des Unterrichts

Es finden regelmäßig Informationsveranstaltungen statt. Darüber hinaus können sich die Schüler*innen individuell beraten lassen.

Einige Beispiele:

  • Die Schüler*innen werden mit aktuellen Berufszeitschriften versorgt und über berufs- und studienorientierende Veranstaltungen informiert
  • Die Berufsberatung der Arbeitsagentur bietet regelmäßig stattfindende Sprechstunden für interessierte Schüler*innen am Lise-Meitner-Gymnasium an.
  • Gemeinsam mit den Abteilungsleitungen der Mittel- und Studienstufe werden Schüler*innen sowie Eltern regelmäßig über mögliche Studien- und Berufswege (auch ohne Abitur) informiert
  • Interessierte Schüler*innen können an professionellen Kompetenztests, außerschulischen Vorträgen und Messen (Parentum, Unitage, Einstieg, Vocatium) teilnehmen
  • Die AWO stellt Möglichkeiten für regelmäßiges soziales Engagement vor

 

 

DOKUMENTE ZUM DOWNLOAD

RAHMENKONZEPT

Beschlussfassung vom 16.5.2018

TERMINE

Individuelle Berufs- und Studienberatung 

Frau Babbe-Voßbeck von der Arbeitsagentur

28.11., 8:30-15:00 Uhr (S3)

7.2., entfällt!

12.2., offene Sprechstunde ab 12:00 Uhr

28.2., 8:30-15:00 Uhr (S2)

28.3., 8:30-15:00 Uhr (S2)

23.5., 8:30-15:00 Uhr (S4)

WICHTIG: Bitte durch Listeneintrag vor Raum 107 (1.OG) im Verwaltungs-gebäude anmelden. Jede Sprechstunde dauert 30 Minuten.

BoSo-Termine in und um Hamburg 2018-2019

BETRIEBSPRAKTIKA

Terminübersicht: Berufs- und Betriebspraktika 2019-2023

Formular: Bestätigung eines Praktikumsplatzes

Formular: Bestätigung über die Teilnahme am Betriebspraktikum

Checkliste SCHULEWIRTSCHAFT: Schülerbetriebspraktikum

HINWEISE UND TIPPS

Tests als Entscheidungshilfe für die Berufswahl

KONTAKT AM LMG

Koordinator:

Bastian Dworok

Sprechzeiten:

montags 10:50 – 12:45 Uhr und nach Vereinbarung, Raum 107 (1. OG) im Verwaltungstrakt

E-Mail:

bastian.dworok@lmg.hamburg.de

AGENTUR FÜR ARBEIT HAMBURG

Berufsberaterin

Team Akademische Berufe
Karolin Babbe-Voßbeck

Telefon:

(040) 2485 2028

E-Mail:

BA-Hamburg-Mitte-271-Akademiker@arbeitsagentur.de

JUGENDBERUFSAGENTUR HAMBURG

Besucheradresse:

Agentur für Arbeit Hamburg
Norderstraße 105
20097 Hamburg

Internet:

www.jugendberufsagentur-hh.de