Physik

Das Unterrichtsfach Physik im Überblick

Ein Schwerpunkt des Lise-Meitner-Gymnasiums liegt im MINT-Bereich und damit auch im Fach Physik. In der Studienstufe wird das naturwissenschaftliche Profil mit dem profilgebenden Fach Physik angeboten.
In der Mittelstufe liegt ein Schwerpunkt im Bereich des Experimentierens. Die Schule ist mit Materialien für Schülerexperimente so ausgestattet, dass jeweils zu zweit ein Experiment durchgeführt werden kann. So kann in der Mittelstufe das weitergeführt werden, was die Schüler in der Beobachtungsstufe im Natur- und Technikunterricht, z.B. beim Lernzirkel zur Akustik, gelernt haben.

Jahrgangsstufe 7

  • Anfangsunterricht: Beobachten, Beschreiben und Erklären von Phänomenen.
  • Elektrizitätslehre: einfache Schaltungen, die Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Optik:  Ausbreitung und Reflexion des Lichts bis hin zur Entstehung von Spiegelbildern

Jahrgangsstufe 8

  • komplexere Experimente, Messreihen aufnehmen und auswerten
  • Optik: Aufbau und Funktionsweise von optischen Geräten, z.B.  Fernrohr
  • Elektrizitätslehre: Was ist elektrischer Strom?
  • Mechanik:  z.B. gleichförmige Bewegungen und Kräfte

Jahrgangsstufe 9

  • Erhaltung und Entwertung von Energie
  • Energiebegriff als Ganzes in Form von Energieflussdiagrammen und in allen Teilgebieten (Mechanik, Elektrizitätslehre etc.) betrachtet.

Jahrgangsstufe 10

  • Radioaktivität, in diesem Zusammenhang wird auch das wissenschaftliche Arbeiten von Lise Meiner besprochen
  • Mechanik mit Bewegungslehre und Kräften

Studienstufe

  • Physik-Profil mit Physik als profilgebendem Fach auf erhöhtem Niveau

Fachbereich Physik

Lehrkräfte:

Ann-Christin Baur

Arne Kreutz

Dirk Loy

Dr. Heinz Otto

Daniel Remde

Dr. Anika Vogel

Fachbereichsleitung:

Dirk Loy

Aktuelles