Projektwochen

Projektwochen

Am Lise-Meitner-Gymnasium gibt es in jedem Schuljahr zwei Projektwochen:

Die HERBST-Projektzeit liegt immer in der zweiten vollen Woche nach dem Ende der Sommerferien.

Die SOMMER-Projektzeit findet in der letzten vollen Woche vor den Sommerferien statt.

In beiden Projektwochen wird in allen Jahrgangsstufen kein regulärer Fachunterricht gegeben. Stattdessen nehmen unsere Schüler*innen an curricular festgelegten Aktivitäten, Reisen, Modulen, Workshops, Projekten oder Praktika teil. Grundsätzlich ist eine „Kernarbeitszeit“ von 8:30 bis 13:30 Uhr vorgesehen, die aber von den Klassen- bzw. Projektleitungen an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden kann. Der Pausengong wird während der gesamten Projektzeit abgestellt und bricht somit die an unserer Schule übliche 90-Minuten-Stundenrhythmisierung auf. Genutzt werden – je nach Wetterlage und inhaltlicher Ausrichtung der Projekte – sämtliche Räume (inklusive Küche der Mensa) und Außenbereiche der Schule. Nicht nur für Klassenfahrten verlassen unsere Schüler*innen auch mal das Schulgelände und verlagern somit das Lernen an andere Orte in und um Hamburg.

Projektcurriculum

Synopse

Sommer- und Herbstprojektwoche

Stufenübergreifende Workshops in Klasse 9 / 10

Herbstprojektzeit 2017

Herbstprojektzeit 2016

Herbstprojektzeit 2015